reflections

Zweifel

Wir haben gestern telerfoniert. Zwei Stunden lang. Die meiste Zeit hab ich geheult. Ich hab ihm erzählt, dass er mich mit der Deutch-Sache unter Druck setzt. Ich glaube er hat mich nicht verstanden. Ich hab ihm gesagt, dass ich einfach jemanden brauch der mich auffängt, mir hilft und dass ich so nicht mehr weiter machen kann.

Ich hab ihm gesagt, dass es mich stört, dass er soviel mit seiner Exfreundin macht. Er sagte mir, er wird da nichts dran ändern, da die beiden zusammen in einem Verein sind und wenn dort was ansteht, er möchte, dass sie dabei ist. Dann habe ich ihm noch gesagt, dass es mich auch stört, dass wenn seine Freunde dabei sind, sie immer über die Zeit der Beziehung reden. Merkt der nicht, dass er mich damit verletzt?

Ich weiss, ich seh einige Dinge zu verbissen, es ist nicht so, dass unsere Beziehung nur so läuft, zu Zeit gibt es halt einige Probleme. Seit dem er mir letzte Woche Samstag gesagt hat, dass er eigentlich vorhatte Schluss zumachen, ist es besonders schlimm. Ich kann seit dem nicht mehr schlafen, mich nicht mehr auf die Schule konzentrieren und mir ist ständig schlecht. Ich habe einfach Angst, ich denke ich klammer zu sehr. Ich muss lernen, damit umzugehen, mit allem.

Morgen werden wir und sehen, ich weiss nicht, ob er heute noch anruft. Ich hoffe doch.

Lieb fand ich aber von ihm, dass er sich alles angehört hat und deswegen sogar eine Stunde zu spät zum Fussballtraining gegangen ist. Danke.

25.5.07 19:22

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung